Background

SAAS PUNKT

Software


CIRRUS wird als klassische „Software as a Service“ (SaaS) angeboten. Hierbei werden die eigentliche Anwendung und alle zentralen Infrastrukturen durch BiCA via Cloud Computing betrieben. Unsere Kunden können diese als reine Dienstleistung mittels Browser auf beliebigen Endgeräten (MS, Android oder iOS) nutzen.

Die Nutzung der Anwendung und den Betrieb zentraler Infrastrukturen vergütet ein Servicenehmer – der CIRRUS Endkunde – mit einer nutzungsabhängigen Gebühr. Das Investitionserfordernis wird auf ein absolutes Minimum zum Tagespreis reduziert.

Als Servicegeber übernimmt BiCA die gesamte ICT Administration, garantiert zusammen mit dem Anbieter des WAN (T-Systems & GREEN) die Quality of Service und unternimmt alle weiteren Dienstleistungen wie Wartungsarbeiten und Updates. Unsere Kunden können sich voll und ganz ihrem Kerngeschäft widmen.

Hardware

Das einzige Must Have ist der CIRRUS Player – er adressiert sämtliche Peripheriegeräte mittels IP und hält spezifische Treiber vor, so dass hierfür keine CLOUD Performance beansprucht werden muss. Der CIRRUS Player wird auf Basis monatlicher Nutzungsgebühren überlassen und aktualisiert sich selbständig.

Alle sonstigen Peripheriegeräte (Belegdrucker, Geldschubladen, Kassenarbeitsplätze etc.) können aufgrund von BiCA Empfehlungen durch den Kunden beigestellt, vom Bestand übernommen oder durch BiCA bzw. unsere Solution Partner und Distributoren geliefert werden.

„...CIRRUS wird in den BiCA Think Tanks von Luzern und Wien erschaffen – das Hosting der Wolke und der länderspezifischen Anpassungen unternehmen akkreditierte Solution Partner.“

  • STOP VIDEO